© REUTERS / Danish Siddiqui

Digital Life
03/10/2020

Mann schießt für TikTok-Video mit echter Waffe

Zuvor hatte der 32-Jährige mit Spielzeugwaffen in Videos posiert. Jetzt griff er für den TikTok-Ruhm zu scharfer Munition.

Wer auf TikTok sein Gangster-Image pflegen will, filmt sich mit Waffe. Das tat auch Puneet Shisodia. Er veröffentlichte Videos, in denen er im fahrenden Auto mit einer Spielzeugwaffe hantierte. Weil ein paar User sich darüber lustig machten, dass er mit dem Spielzeug den harten Gangster markiere, griff der 32-Jährige zum echten Revolver.

Für ein TikTok-Video filmte er sich, wie er mit dem Revolver mehrmals aus seinem Auto schoss – vor dem Wohnblock, in dem er selbst wohnt. Er wollte wohl in die Luft schießen, traf allerdings einen der Türme des Wohnblocks. Die Projektile schlugen unter anderem in der Wohnung eines Polizisten ein, der im 17. Stock mit seiner Familie wohnt.

Keine Verletzten

Zum Glück war zu dem Zeitpunkt niemand zuhause. Die Projektile durchschlugen die Fenster und trafen die Decke der Wohnung. Der Polizist erkannte, dass es sich bei den Schäden um Einschläge von Kugeln handelte und leitete eine Ermittlung ein.

Bei den Ermittlungen machten sie Shisodia ausfindig und stellten fest, dass es schon andere Beschwerden über ihn gab. Für seine TikTok-Videos fuhr er mehrmals mit erhöhter Geschwindigkeit mit seinem SUV um den Wohnblock und spielte dabei lautstark Lieder des Bollywood-Films Tere Naam.

Shisodia hatte den Revolver legal besessen. Die Polizei hat die Waffe und 106 Patronen beschlagnahmt. Das iPhone, mit dem er die Videos gemacht hatte, wurde ebenfalls beschlagnahmt.