Digital Life
04/09/2019

Mit diesem Trick gibt es Gratis-Hamburger bei McDonalds

Ein Programmierfehler in den Bestellterminals ermöglichte es einem Australier, Hamburger mit einem Trick kostenlos zu bekommen.

Ein aufmerksamer Reddit-Nutzer hat einen Weg gefunden, wie man über die Bestellterminals bei McDonalds kostenlose Hamburger bekommt. Der Trick ist auf eine fehlerhafte Implementierung eines Gutscheins zurückzuführen. Im Video, das mittlerweile auf YouTube mehr als 1,5 Millionen Aufrufe zählt, wird die Vorgehensweise beschrieben. Der Australier, der sich „Hamburglar Bourne“ nennt, legt dazu zehn Hamburger ohne Fleisch sowie einen normalen Hamburger in den Warenkorb. Statt 14,30 US-Dollar verrechnet das System aber nichts.

Der Trick ist im Grunde genommen relativ simpel. Ein herkömmlicher Hamburger kostet 2,30 australische Dollar, im Rahmen einer Aktion wird der Preis aber auf einen Dollar pro Stück reduziert. Dabei haben offenbar die Entwickler des Point-of-Sale-Systems (POS) einen Fehler begangen. Statt den Preis auf einen US-Dollar festzusetzen, reduziert ein Gutschein automatisch die Summe um 1,30 Dollar pro bestellten Burger.

Der Reddit-Nutzer hat festgestellt, dass der Rabatt auch bei einem Burger ohne Fleisch angewandt wird, der lediglich 1,20 Dollar kostet. Da die Summe negativ ausfällt, erhält man so eine Gutschrift von zehn Cent pro Burger. Bei zehn bestellten Hamburgern erhält man eine Gutschrift von einem Dollar, der wiederum den Preis des normalen Burgers tilgt.

Nicht das erste Mal

Im Video sind die fleischlosen Hamburger zu sehen, ob sie der Reddit-Nutzer auch verspeist, ist unklar. Scheinbar hat er aber nicht zum ersten Mal einen derartigen Trick entdeckt. Im Reddit-Thread schreibt er unter anderem, dass er einen ähnlichen Trick bereits zuvor entdeckt hatte und dieser – auch ohne viralen Reddit-Post – binnen drei Tagen behoben wurde.