Digital Life
13.06.2016

Obamas Handy ist kein Smartphone

In der Tonight Show erklärt US-Präsident Obama welches Handy er verwenden muss und warum er darüber nicht ganz glücklich ist.

Lange Zeit wurden BlackBerry-Geräte aufgrund ihrer Sicherheitsvorkehrungen von US-Politikern verwendet. Diese Zeit ist aber lang vorbei. Wie US-Präsident Barack Obama bei Jimmy Fallon in der Tonight Show erzählt, war er froh darüber, dass er nicht länger ein BlackBerry verwenden muss. Als ihm aber sein neues Smartphone gezeigt wurde, hielt sich seine Freude in Grenzen.

Denn mit einem herkömmlichen Smartphone habe es nicht viel gemein: Aus Sicherheitsgründen kann das nicht näher bezeichnete Telefon weder Fotos aufnehmen, Musik wiedergeben noch Textnachrichten versenden und auch zum Telefonnieren ist es nicht geeignet. Deshalb schaue er oft neidisch zu, wenn seine Frau und seine Töchter richtige Smartphone verwenden, während er ein Feature-Phone benutzen muss.