© APA/AFP/JIM YOUNG / JIM YOUNG

Digital Life
12/19/2018

Peinliches Versehen: Apple twittert mit Android-Handy

Der Betreiber des offiziellen Apple-Music-Accounts verwendet selbst offensichtlich nicht gerne sein iPhone.

Als ein offizielles Sprachrohr eines der größten Smartphone-Hersteller der Welt sollte man sich eigentlich davor hüten, öffentlich auf die Konkurrenz zu setzen. Das ist allerdings nicht immer ganz so einfach, wie erneut ein Fall zeigt.

Aufgedeckt wurde der Fauxpas durch Tech-Reviewer und YouTuber Marques Brownlee – besser bekannt unter MKBHD. Er postete einen Screenshot eines Tweets des offiziellen Apple Music Accounts, in dem eindeutig zu lesen ist „via Twitter for Android“. Dabei handelt es sich um ein Reply an die Sängerin Ariana Grande über ihr Weihnachtsalbum. Brownlees Tweet sorgte für einige Resonanz und Tausende Retweets.

Frühere Fälle 

Erst vor wenigen Wochen sorgte ein Tweet eines offiziellen Samsung-Accounts für Erheiterung. Grund war, dass in dem Tweet zwar die Vorzüge eines Samsung-Handys genannt werden, der Tweet selbst jedoch von einem Gerät des Konkurrenten Apple abgesetzt wurde.

Auch Kollege Huawei hat mit derartigen Vorfällen zu kämpfen. So passiert es immer wieder gerne, dass prominente Testimonials ihre lobenden Tweets öffentlich lesbar von Konkurrenzgeräten absetzen. Zuletzt war es Wonder-Woman-Schauspielerin Gal Gadot.