© DARPA

Helicarrier
11/15/2014

Pentagon plant fliegende Flugzeugträger für Drohnen

Die US-Behörde DARPA ist derzeit auf der Suche nach Vorschlägen für "fliegende Flugzeugträger", auf denen Drohnen landen und starten können.

Wer den Film „The Avengers“ gesehen hat, kennt die riesigen fliegenden Flugzeugträger von S.H.I.E.L.D, die auch Helicarrier genannt werden. Wenn es nach der US-Forschungsbehörde DARPA geht, könnte aus der Comic-Idee schon bald Realität werden. DARPA ruft derzeit Firmen dazu auf, sich mit Ideen für einen „fliegenden Flugzeugträger“ zu bewerben. Auf diesen sollen vor allem unbemannte Drohnen landen können. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 26. November, die Ideen müssen jedoch in einem Zeitrahmen von vier Jahren unter realen Bedingungen getestet werden können.

Umgebaute Hercules

Die Flugzeugträger sollen den Drohnen vor allem mehr Reichweite verschaffen und das Risiko für Piloten reduzieren. Die Behörde ist vor allem an Lösungen interessiert, bei denen bereits vorhandene Transportflugzeuge, beispielsweise die viermotorige C-130 „Hercules“, lediglich adaptiert werden müssen. Bereits jetzt landen Drohnen auf herkömmlichen Flugzeugträgern.

Alte Idee

Die Idee ist nicht wirklich neu. Bereits in den dreißiger Jahren entwickelte die US Navy zwei Luftschiffe, an denen bis zu fünf Propellermaschinen andocken konnten. Beide Luftschiffe wurden jedoch von Unwettern zerstört. Danach fand die Idee nur mehr in Hollywood Anklang, neben Marvel griffen vor allem Computerspiele (zum Beispiel Crimson Skies oder Ace Combat) und Filme die Idee auf.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.