© Deleted - 1419363

Unbemannt

X-47B Drohne fügt sich in Flugzeugträger-Betrieb ein

Wie Engadget berichtet, wurden einige Modifikationen an der X-47B-Drohne vorgenommen, die eine schnellere Abfertigung ermöglichen. Bei der Landung wird der Fanghaken schneller wieder eingefahren und die Flügel der Drohne eingeklappt. Wie ein Video zeigt, kann das unbemannte Aufklärungsflugzeug nun rasch von der Landefläche entfernt werden, um weiteren Flugzeugen - oder künftig Drohnen - die Landung zu ermöglichen.

Im Juli 2013 gelang erstmals eine autonome Landung auf einem Flugzeugträger. In Zukunft sollen X-47B Drohnen eine ganze Reihe von Missionen selbstständig ausführen können. Die US Navy will ein Programm namens UCLASS (unmanned carrier launched airborne surveillance and strike system) verwirklichen, das eine Art fliegender Roboterarmee vorsieht. Als nächsten Schritt plant man, mit der X-47B Nachtstarts und -Landungen durchzuführen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare