Sony führt das Konsolen-Ranking derzeit an
© Reuters/INA FASSBENDER

Games

PlayStation Now benötigt Controller

Wer sich erwartet hat, alte PlayStation-Spiele, etwa für die PS3, künftig mit Touchscreens bedienen zu können, der hat sich getäuscht. PlayStation Now, ein neuer Streaming-Dienst von Sony, der ab Ende Jänner in den USA in den Betatest übergeht, verlangt alte PlayStation-Controller. "Wir wollen die Erfahrungen fortsetzen wie sie mit dem Controller gespielt werden sollten", sagt Sonys Marketing-Chef John Koller zu dem Thema.

Wie The Verge anmerkt, ist damit die aufkeimende Vorstellung, alte PlayStation-Spiele mit dem Tablet überall hin mitnehmen zu können, ziemlich eingeschränkt. Denn außer dem flachen Computer benötigt man noch den nicht allzu kompakten DualShock 3 Controller.

Sony hat PlayStation Now im Rahmen seines Auftritts auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vorgestellt. Mit dem Dienst sollten Titel früherer Generationen der Sony-Spielkonsole bald auf Tablets, Bravia-Fernsehern oder der PS Vita verfügbar werden. Das Angebot soll im Sommer zunächst in den USA gestartet werden. Wann PlayStation Now nach Europa kommt, ist noch unklar.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare