US-SPACE-NASA-KOCH

© APA/AFP/AFP /MARK FELIX / MARK FELIX

Digital Life
02/14/2020

So reagiert dein Hund, wenn du nach 11 Monaten im All heimkehrst

US-Rekordastronautin Christina Koch zeigt ein Video von ihrer emotionalen Rückkehr nach Hause.

Christina Koch war 328 Tage im All. Seit ihrer Rückkehr zur Erde am 6. Februar ist sie Rekordhalterin. Keine Frau hat jemals zuvor einen längeren einzelnen Aufenthalt auf der internationalen Raumstation gehabt. Wer 11 Monate im Erdorbit verbringt und einen Hund - bzw. eine Hündin - besitzt, wird von diesem klarerweise sehr vermisst. In einem Video zeigt Koch nun, wieviel Wiedersehensfreude sie bei ihrer Rückkehr nach Hause erfuhr.

"Bin froh, dass sie sich erinnert"

"Ich weiß nicht wer aufgeregter war", kommentiert Koch das auf Twitter gepostete Video, in dem sowohl sie selbst als auch ihre Hündin äußerst emotional erscheinen. "Ich bin froh, dass sie sich nach einem Jahr an mich erinnert."

Wenig Beschwerden

In einem Interview mit CBS News berichtet Koch, dass es ihr nach der Rückkehr zur Erde vergleichsweise gut erging. "Ich fühle mich großartig und das ist ein Glück. Vielen Menchen geht es anders. Wenn du dich wieder an die Schwerkraft anpasst, kann man schon Schwindel und andere Dinge erfahren. Ich bin wirklich froh, dass ich das nicht erlebt habe."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.