Digital Life
04.07.2018

Sony postet irrtümlich ganzen Film auf YouTube

Es hätte nur der Trailer auf YouTube veröffentlicht werden sollen, stattdessen wurde der komplette Film hochgeladen.

Während aufstrebende Streamingplattformen wie Netflix, HBO Go oder Amazon Prime Video den eingesessenen Unternehmen der Filmwirtschaft den Rang ablaufen, tun sich die Film-Dinosaurier seit jeher schwer mit der Online-Welt und den sich daraus ergebenden neuen Vertriebsmöglichkeiten.

Umso lustiger, wenn sich Unternehmen wie Sony Pictures in der Online-Welt einen Fauxpas leistet. So geschehen erst kürzlich: Irgendwer bei Sony Pictures wollte eigentlich nur den Trailer für den Film "Khali the Killer" auf YouTube hochladen und hat statt dem Trailer den kompletten Film online zur Verfügung gestellt, wie ein Screenshot von Gizmodo beweist. Der Irrtum wurde schnell behoben, der Film in voller Länge wieder offline genommen und das richtige Video hochgeladen.