Digital Life 12.06.2018

Studie: Arbeitnehmer haben keine Angst vor Robotern

© Bild: Getty Images/iStockphoto/Phonlamai Photo/IStockphoto.com

Kaum jemand fürchtet, dass es in den kommenden Jahren zu Stellenabbau wegen Robotern kommen wird.

Verlieren Sie in den nächsten fünf Jahren durch Roboter oder künstliche Intelligenz Ihren Job? Das glauben laut einer aktuellen Studie lediglich sieben Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland. Damit zeigten sie sich deutlich selbstbewusster als ihre Kollegen in Frankreich und Großbritannien, teilte das Beratungsunternehmen Gallup am Dienstag mit. Dort seien es 17 beziehungsweise 13 Prozent. „Insbesondere im hoch technisierten Deutschland ist Automatisierung für Arbeitnehmer kein Schreckensszenario“, sagte der bei Gallup für die Studie verantwortliche Manager Marco Nink.

Dass sich ihre Arbeitsproduktivität durch neue Technologien verbessern werde, glauben dagegen nur 37 Prozent der Beschäftigten in Deutschland, aber 70 beziehungsweise 66 Prozent der britischen und französischen Arbeitnehmer. Das Beratungsunternehmen befragte für die repräsentativen Ergebnisse nach eigenen Angaben im Februar und März jeweils 1000 Arbeitnehmer im Alter ab 18 Jahren in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Spanien.

( Agenturen ) Erstellt am 12.06.2018