Zur mobilen Ansicht wechseln »

Solar Declathon Team Austria gewinnt Solarhaus-Wettbewerb in den USA.

Das Siegerhaus L.I.S.I
Das Siegerhaus L.I.S.I - Foto: US Department of Energy Solar Decathlon
Das Team Austria, geleitet von der TU Wien, mit Beteiligung der FH St. Pölten, FH Salzburg und dem AIT, gewann beim Wettbewerb für Solar-Häuser in Kalifornien den 1. Platz.

Zwei Jahre harte Arbeit haben sich bezahlt gemacht: Beim Solar Decathlon in Irvine, Kalifornien, wurden in den vergangenen zehn Tagen die besten umweltfreundlichen Plus-Energie-Häuser gekürt. Das „Team Austria: Vienna University of Technology“ war zum ersten mal bei diesem Wettbewerb dabei und konnte ihn gleich gewinnen.

Zehn Kategorien

In zehn verschiedenen Kategorien gab es Punkte zu sammeln – von der Energiebilanz bis zur Architektur, vom Raumklima bis zur wirtschaftlichen Markttauglichkeit. In manchen Kategorien wurde nach objektiven Messkriterien bewertet, in anderen entschied eine Jury. Der zweite Platz ging an Las Vegas, der dritte an das Team aus der Tschechischen Republik. Zur Reportage aus Irvine.

(futurezone) Erstellt am 12.10.2013, 21:10

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?