© APA/AFP/ANGELA WEISS/MANDEL NGAN/ANGELA WEISS, MANDEL NGAN

Digital Life

Twitter-Wahletikett weist Joe Biden als neuen Präsidenten aus

Während Noch-Präsident der USA Donald Trump auf Twitter noch immer tobt und seinen Kontrahenten Joe Biden den Wahlsieg abspricht, weist ihn Twitter nun offiziell als gewählten Präsidenten aus. Der Mikroblogging-Dienst hat für seine Wahletiketten ein neues Update eingeführt, um der Verbreitung von Falschinformationen über einen vermeintlichen Wahlbetrug gegenzusteuern.

Einige von Trumps Postings sind mit dem neuen Label bereits versehen. "Die Lüge des Jahres ist, dass Joe Biden gewonnen hat", heißt es in Trumps Text. 

Electoral College

Unter Trumps Zeilen ist die neue Warnung versehen: „Wahlvorsteher haben Joe Biden als Gewinner der US-Präsidentschaftswahl bestätigt“, heißt es.

Wann das Update durchgeführt wurde, ist unklar – laut Mashable dürfte es aber mit die Abstimmung der Wahlleute aus allen Bundesstaaten des Landes zusammenhängen, die vor wenigen Tagen erfolgt ist. Biden erhielt im Electoral College 306 der insgesamt 538 Stimmen - deutlich mehr als die erforderliche Mindestzahl von 270. 

Klickt man auf den Link, gelangt man auf einen Twitter-Moment, der mit dem Electoral College in Zusammenhang steht.

Das Twitter-Update wird Trumps Vorgehen zwar nicht verhindern, aber seine Behauptungen zumindest umgehend nach Veröffentlichung abschwächen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!