US-TRANSPORTATION-SUBWAY

© APA/AFP/ANGELA WEISS / ANGELA WEISS

Digital Life

Video: E-Bike wird von U-Bahn erfasst und explodiert

Die Fahrräder der New Yorker Verleihanbieters Citi Bike sollen eigentlich für ein schnelles Fortbewegen in der Stadt sorgen. Das klappt weniger gut, wenn die E-Bikes statt auf der Straße auf den U-Bahngleisen in Queens landen. Dort wurde unlängst ein E-Bike von einem Zug überfahren, woraufhin die Batterie explodierte. Ein Nutzer hat die Explosion gefilmt, das Video ist auf Twitter zu sehen:

Das Rad wird zweimal vom Zug getroffen, bevor es in Flammen aufgeht und die Station sich mit Rauch füllt. Wie die New York Post berichtet, soll ein unbekannter Mann das E-Bike auf die Gleise gerollt haben. Er habe damit "erhebliche Verletzungsgefahr und Rauchentwicklung" riskiert haben, teilte das New York Police Departement mit. 

Neben E-Bikes sind auch E-Scooter immer wieder Ziel von zerstörungswütigen Personen gewesen. So landen immer wieder Roller in Flüssen oder werden angezündet. Vor allem kreuz und quer geparkte E-Scooter sorgen immer wieder für Unmut. Wie ihr falsch abgestellte R-Scooter meldet, z.B. weil sie die Straße blockieren, erklären wir euch hier.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare