© Screenshot / Michael Reeves

Digital Life
05/06/2019

Video: Staubsaugroboter flucht, wenn er auf Hindernisse stößt

Ein YouTuber hat den kleinen Helfer umgebaut, sodass dieser zu schimpfen beginnt, wenn es zu einer Kollision kommt.

Der YouTuber Michael Reeves hat einen Roomba-Staubsaugroboter umgebaut. Jedes Mal wenn der kleine Helfer gegen ein Hindernis stößt, flucht er wie wild drauf los.

Sobald die Sensoren eine Kollision erkennen, schickt ein Raspberry Pi entsprechende Schimpfworte an Bluetooth-Lautsprecher, die dann die gesamte Wohnung mit Schimpfwörtern beschallen, erklärt der YouTuber in dem Video.

Reeves ist bekannt dafür, Roboter umzubauen und ihnen schräge Eigenschaften zu verleihen. Nachdem sich zahlreiche Fans einen brüllenden Staubsaugroboter gewünscht haben, ist der YouTuber dem Wunsch nachgekommen und hat einen Roomba entsprechend umgebaut.

Die Hasstiraden entstammen übrigens nicht einer Computer-Stimme, sondern wurden von anderen YouTubern eingesprochen. Das macht den schimpfenden Roboter noch gruseliger und nervender.