Digital Life
07.03.2012

Vorübergehende Facebook-Ausfälle in Europa

Am Mittwochmorgen war das soziale Netzwerk in vielen europäischen Länder teilweise nicht erreichbar. Zahlreiche Nutzer, auch in Österreich, meldeten Probleme.

“Wenn Facebook down ist, muss wohl der Weltuntergang bevorstehen”, war von vielen Twitternutzern am Mittwochmorgen zu lesen. Tatsächlich gab es offenbar europaweit über mehrere Stunden hinweg Probleme mit dem sozialen Netzwerk. Noch ist nicht restlos geklärt, worauf die teilweisen Ausfälle zurückzuführen sind. Heise berichtet von einem DNS-Problem, einige DNS-Sever hätten www.facebook.com nicht auflösen können.

Laut ZDNet soll es auch in anderen Regionen außerhalb Europas, darunter Ägypten, Abu Dhabi, Ghana, Nepal, Pakistan und Südafrika zu Ausfällen gekommen sein. Mittlerweile scheint Facebook für die meisten Nutzer wieder erreichbar zu sein. Das Unternehmen selbst hat bislang noch keine Stellungnahme zu dem Vorfall abgegeben.