© APA/AFP/ERIC BARADAT

Digital Life
06/04/2019

Wie man Hass und Hetze in sozialen Medien meldet

Soziale Medien bieten allen Usern eine Stimme. Hass-Postings müssen aber keinesfalls geduldet werden.

von Andreea Iosa

„Man kann gar nicht glauben, wie schlimm diese Menschen sind. Das sind keine Menschen, das sind Tiere, und wir bringen sie wieder außer Landes.“ Donald Trump scheut sich nicht davor, Hass-Postings zu veröffentlichen, wie dieses (und zahlreiche mehr) beweist. Doch nicht nur Politiker toben sich auf sozialen Netzwerken aus, sondern jeder, der seine Meinung an den Mann bringen will.

Die Anonymität im Netz nutzen viele User als Schutzweste für ihre Hass- und Hetzinhalte. Geduldet müssen schädliche Inhalte aber keineswegs werden. So lassen sich rassistische, sexistische oder gewaltverherrlichende Äußerungen im ersten Schritt zumindest melden, im zweiten oftmals sogar gänzlich vermeiden. Hier die Anleitung dazu.

How to: Facebook

Schädliche Inhalte gegenüber Ausländern, Minderheiten oder Einzelpersonen werden auf dieser Plattform häufig offen thematisiert. Wer das Gefühl hat, dass ein Posting oder ein Kommentar gegen Facebooks Gemeinschaftsstandards verstößt, kann dies in zwei Schritten melden. Für iOS, Android und Desktop funktioniert die Anleitung auf gleiche Weise.

  1. Rechts neben dem Posting auf die drei Punkte und folglich auf „Feedback zu diesem Beitrag geben“ klicken (siehe Screenshot 1). Gleiche Vorgangsweise gilt auch für Kommentare unter den Postings. Einfach auf den Kommentar und auf „Feedback geben oder Kommentar melden“ klicken.
  2. Es erscheinen elf Tags, wie Nacktheit, Hassrede oder Belästigung (siehe Screenshot 2). Das Zutreffende anklicken und senden. Es kann sein, dass weitere Details erfragt werden. Facebook bedankt sich entweder für das Feedback – in diesem Fall wurde wahrscheinlich nichts unternommen – oder mit der Nachricht, dass das Posting entfernt wurde.

Screenshot 1

Screenshot 2

How to: Twitter

Auch auf Twitter ist das Melden von schädlichen Inhalten mit beiden Betriebssystemen Android, iOS und Desktop simpel.

  1. Rechts neben dem Tweet auf den nach unten zeigenden Pfeil klicken und „Tweet melden“ wählen.
  2. Wählt der User die Option „Er ist missbräuchlich oder verletzend“, bittet Twitter um weitere Details. Möglich ist auch, dass Twitter nach zusätzlichen Postings des gemeldeten Accounts fragt, um sie besser einschätzen zu können.
  3. Die Plattform gibt nach der Übermittlung zudem Empfehlungen zu weiteren Aktionen, die User auf Twitter vornehmen können, um die Erfahrung auf dem Netzwerk zu verbessern.

How to: Instagram

Werden auf der Bilder-Plattform Instagram Hass-Inhalte identifiziert, können sie ebenfalls gemeldet werden.

  1. Zunächst muss der User auf die drei Punkte neben dem Posting klicken und je nach Betriebssystem auf „Als unangebracht melden“ oder auf „Melden“ klicken (siehe Screenshot 1). Schädliche Kommentare unter dem Bild ruft man mit einem Klick auf die Sprechblase auf.
  2. Den entsprechenden Kommentar auswählen und mit dem Finger von rechts nach links gleiten beziehungsweise auf die drei Punkte klicken. Das Symbol mit dem Ausrufezeichen wählen beziehungsweise auf "Melden" klicken.
  3. Es scheinen zwei Optionen auf: „Spam oder Betrug“ und „Missbräuchlicher Inhalt“ (siehe Screenshot 2). Eine der Möglichkeiten wählen und die weiterführenden Anweisungen befolgen.

Screenshot 1

Screenshot 2

How to: YouTube

Werden auf der Video-Plattform YouTube Inhalte als unangemessen erachtet, können auch diese gemeldet werden.

  1. Bei der Desktop-Version befinden sich unter dem Video drei Punkte, bei iOS und Android am oberen rechten Rand im Video. Auf diese Punkte klicken und „Melden“ wählen.
  2. Es scheint ein Fenster mit unterschiedlichen Optionen auf, die gegen die Richtlinien von YouTube verstoßen würden und sich auf das Video beziehen müssen (siehe Screenshot unten). Das Zutreffende anklicken.
  3. Auf das Drop-down-Menü klicken und wiederum die Option wählen, die der Meldung am ehesten entspricht.
  4. Bei einem tatsächlichen Verstoß wird das jeweilige Konto gewarnt – sind die Inhalte schwerwiegend beziehungsweise wiederholt, wird das Konto gekündigt.

How to: Reddit

Reddit funktioniert ähnlich wie YouTube. Auch hier können Inhalte, die die Richtlinien von Reddit verletzen, gemeldet werden. Um die Meldung durchführen zu können, muss der Nutzer angemeldet sein.

  1. Unter dem Posting auf die drei Punkte und in Folge auf „Melden“ klicken.
  2. Auch hier können Nutzer aus den vorgegebenen Kategorien wählen. Ist der Grund für die Meldung nicht offensichtlich, bittet die Plattform um eine Benachrichtigung an einen Moderator.
  3. Der Beitrag wird entweder von einer Person oder einem Programm überprüft.

How to: WhatsApp

Auf der Kommunkationsplattform kann es passieren, dass man von fremden Personen eine Nachricht bekommt. Ist diese dubios, kann man sie als Spam melden. Der Button dazu steht direkt unter der Nachricht. Einzelne Nachrichten, die beispielsweise in einer Gruppe gepostet werden, können allerdings nicht gemeldet werden.