Digital Life
11.12.2017

YouTuber baut TIE Fighter aus Star Wars 8 in Originalgröße

Colin Furze, bekannt für seine verrückten Konstruktionen, hat den 14 Meter langen TIE Silencer aus Star Wars: Episode 8 gebaut.

Hoverbike, ein 160 km/h schneller Autoscooter, Wolverine-Klauen und Flammenwerfer fürs Handgelenk: Der britische YouTuber Colin Furze begeistert seine Fans stets mit neuen, verrückten Kreationen. Passend zum neuen Star-Wars-Film hat er ein Raumschiff in Originalgröße nachgebaut.

Dabei handelt es sich um den TIE Silencer, den persönlichen TIE Fighter des Film-Bösewichts Kylo Ren aus Star Wars Episode 8: Die letzten Jedi. In einem Video zeigt Colin Furze, wie er den TIE Silencer gebaut hat. Er hat mit einem Spielzeug begonnen, es abgemessen und hochskaliert.

Alle Teile für den Bau hat er auf eBay gekauft. eBay ist auch offizieller Partner für das Projekt, weshalb natürlich dezentes Brand-Placement im Video nicht fehlen darf. Schon im Vorjahr hat Furze mit dem Online-Auktionshaus paktiert, um einen fünf Meter großen AT-ACT aus dem Film Rogue One: A Star Wars Story zu bauen.

Während der AT-ACT zwar imposant, aber kleiner als das Original war, ist der TIE Silencer tatsächlich in Lebensgröße gehalten. Er ist 14 Meter lang, sieben Meter breit und vier Meter hoch. Der Bau hat sechs Wochen gedauert.