© Amazon Game Studios

Games

Amazon stellt seinen Shooter Crucible ein

Amazon wird sein erst im vergangenen Mai veröffentlichtes Actionspiel Crucible einstellen. Die Server des Shooters sollen am 9. November abgedreht werden, teilte das Entwicklerteam am Freitag in einem Blogeintrag mit.

6 Jahre Entwicklungszeit

Das in einer Fantasy-Welt angesiedelte Spiel, in der man gegen menschliche, aber auch außerirdische Feinde kämpfen konnte und Aufgaben erfüllen musste, war das erste Spiel von Amazon Games. 6 Jahre sollen die Amazon-Entwickler gemeinsam mit Relentless Game Studios daran gearbeitet haben.

Bereits im Juli, also etwas mehr als zwei Monate nach der Veröffentlichung, wurde das Spiel von der Plattform Steam entfernt und war nur noch als geschlossene Beta zugänglich. Gleichzeitig wurde eine Überarbeitung angekündigt, die aber nicht das gewünschte Ergebnis gebracht haben dürfte.

"Keine nachhaltige Zukunft"

Nach Auswertung der Spieldaten sehe man keine "gesunde, nachhaltige Zukunft" für das Spiel, schreiben die Entwickler nun. Von Spielern getätigte Käufe will man komplett zurückerstatten. Neue Käufe sind bereits jetzt nicht mehr möglich.

Das Entwicklerteam wird sich nun anderen Aufgaben widmen und unter anderem an dem Online-Spiel New World arbeiten, das nächstes Jahr veröffentlicht werden soll.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!