© Atari

Games
01/28/2020

Atari eröffnet Hotels für Gamer

Spielhallen, E-Sport-Events und VR-Gaming-Stations: Die ersten Atari-Hotels sollen schon im Sommer aufsperren.

Der US-Spielehersteller Atari geht unter die Hoteliers: Noch in diesem Jahr werde das erste Atari-Hotel eröffnen. In den Hotels werde es klassische Spielhallen geben, jede Menge Möglichkeiten Virtual und Augmented Reality-Games zu spielen und auch eine Arena für E-Sport-Veranstaltungen sei in Planung, heißt es von Atari.

Die Atari-Hotels sollen den typischen Schriftzug und das berühmte Logo tragen. Das erste Hotel soll Mitte des Jahres in Phoenix im US-Bundesstaat Arizona eröffnen. Weitere Standorte seien in Austin, Chicago, Denver, Las Vegas, San Francisco, San Jose und Seattle geplant.

Unendliche Geschichte um Retro-Konsole

Unterdessen steckt die Retro-Spielekonsole Atari VCS noch immer in Schwierigkeiten. Eigentlich hätte die angekündigte Konsole bereits 2018 auf den Markt kommen sollen. Aus dem anvisierten Verkaufsstart Ende 2019 wurde ebenso nichts. Ob die Konsole jemals auf den Markt kommt, darf mittlerweile bezweifelt werden.