Games
17.08.2018

Auf diesen Smartphones läuft Fortnite flüssig

Seit vergangener Woche ist das Battle-Royale-Game auch für Android verfügbar.

Seit wenigen Tagen ist das Free-To-Play-Spiel Fortnite nun auch für Android verfügbar - zumindest als Beta. Während es in den ersten drei Tagen lediglich für einige Samsung-Geräte wie das Note 9 und das S8 exklusiv erhältlich war, ist es mittlerweile für eine breitere Palette an Endgeräten verfügbar. Zwischen den verschiedenen Handys bzw. Smartphone-Chipsätze gibt es allerdings merkbare Performance-Unterschiede, wie XDA in einem Test festgestellt hat.  

Getestet wurde das Spiel in Handys mit Qualcomms Snapdragon 821, 835, 845 sowie Samsungs Exynos 8895 und Huaweis HiSilicon Kirin 970. Ziel war es herauszufinden, welches Smartphone Fortnite gut ausführen kann.

Gut und schlecht

Sehr gut spielte sich Fortnite auf dem OnePlus 5 sowie dem OnePlus 6 sowie Samsungs Galaxy S8, sowohl in der Snapdragon- als auch in der Exynos-Variante.  

Huaweis Honor 10 wies etwa eine inkonsistente Framerate auf, wie die Tester feststellten, was einige Spieler ärgern könnte. LGs V30 schnitt ebenfalls nicht gut ab, eine Framerate von 30 fps konnte nicht durchgehend gehalten werden. Xiaomis Mi Note 2 machte ebenfalls Probleme.

Minimalanforderungen

Wer Details dazu wissen will, auf welchen Geräten Fortnite läuft, kann sich die detaillierte Aufstellung auf XDA ansehen. Wahlweise kann man das Spiel natürlich auch einfach ausprobieren, die Beta kann aktuell lediglich auf der offiziellen Webseite heruntergeladen werden.