© Nintendo

Games
07/10/2019

Dr. Mario ist ab sofort für iOS und Android verfügbar

Der Puzzle-Klassiker ist als Free-to-Play-Neuauflage Dr. Mario World für Smartphones erschienen.

In Dr. Mario warf sich der weltbekannte Klempner erstmals 1990 einen weißen Kittel um. Statt zu hüpfen wurden Pillen geschupft, um böse Viren zu besiegen. Jetzt gibt es mit Dr. Mario World eine offizielle Smartphone-Version für iOS und Android.

Am grundlegenden Spielprinzip hat sich nichts geändert. Trifft man mit der richtigen Pillenfarbe die Viren, verschwinden sie. Wer allerdings das Original-Game kennt, wird sofort bemerken, dass es auf dem Kopf steht. Beim Original fallen, wie bei Tetris, die Pillen von oben nach unten. In der Smartphone-Version steigen sie von unten nach oben auf. Ebenfalls neu ist, dass es in den meisten Levels keinen Zeitdruck gibt. Man kann also in Ruhe überlegen, wie man die Pillen positioniert.

Das Spiel ist zwar gratis, natürlich möchte Nintendo aber dennoch Geld damit verdienen. Besiegt man die Viren nicht mit der vorgegebenen Anzahl an Pillen, wird ein Herz verbraucht. Sind alle Herzen weg, muss man eine halbe Stunde warten, bis eines regeneriert ist, oder Herzen kaufen. Andere Extras, die das Game leichter machen, können ebenfalls gekauft werden.