Games 27.03.2018

Fortnite bricht gleich mehrere YouTube-Rekorde

© Bild: Epic

Ein Event von Fortnite Battle Royale hat insgesamt 42 Millionen Aufrufe auf der Videoplattform generiert.

Fortnite Battle Royale wird nicht nur von den Massen gespielt, sondern auch geschaut. Wie YouTube bekannt gegeben hat, hat das Free-to-Play-Spiel gleich mehrere Rekorde aufgestellt.

Demnach hält es den Rekord für den größten Gaming-Stream. 1,1 Millionen User sahen gleichzeitig den Stream von ElrubiusOMG. Zum Vergleich: Bei der Spiele-Streaming-Plattform Twitch liegt der Rekord für den größten Stream bei 635.000 User. Der Musiker Drake und Tyler „Ninja“ Blevins spielten darin Fortnite.

Die große Menge an Streaming-Zuschauern auf YouTube wurde durch ein Fortnite-Turnier beflügelt. Diese Veranstaltung generierte insgesamt 42 Millionen Aufrufe, verteilt auf 100 YouTuber. Seit Februar hält Fortnite zudem den Rekord für das Spiel, mit den meisten Video-Uploads innerhalb eines Monats. Ein Rekord fehlt noch: Fortnite ist nur das Spiel mit den zweitmeisten Aufrufen. Welches Game auf Platz Eins ist, hat YouTube nicht verraten.

Fortnite vs. PUBG

Bei dem Online-Shooter Fortnite Battle Royale kämpfen 100 Spieler gleichzeitig um den Sieg. Im Gegensatz zu Playerunknown‘s Battleground (PUBG), dass das Genre salonfähig gemacht hat, ist es ein Free-to-Play-Titel und auf PS4, Xbox One und PC verfügbar. PUBG ist kostenpflichtig für PC und Xbox One erhältlich. Fortnite hat derzeit 45 Millionen Spieler, von PUBG wurden über 30 Millionen Exemplare verkauft. Bei Fortnite sind zu Spitzenzeiten drei Millionen Gamer gleichzeitig online, bei PUBG sind es 2,8 Millionen.

Von beiden Games wurden kürzlich Smartphone-Versionen veröffentlicht. Fortnite ist derzeit nur mit Einladung auf iOS spielbar, eine Android-Version soll folgen. PUBG Mobile ist kostenlos für iOS und Android verfügbar.

 

( futurezone ) Erstellt am 27.03.2018