Games
06.05.2018

Googles lustige Emoji-Schnitzeljagd am Handy spielen

© Bild: Google

Bei dem Spiel wird ein Emoji gezeigt. Der User muss dann mit der Smartphone-Kamera das reale Objekt filmen, bevor die Zeit abläuft.

Google hat mit der Emoji Scavenger Hunt eine lustige Schnitzeljagd veröffentlicht. Zum Spielen muss lediglich die Website am Smartphone geöffnet werden. Am Display wird ein Emoji angezeigt. Das Ziel ist, das reale Objekt zu finden und die Kamera darauf zu richten. Ein neuronales Netzwerk versucht das Objekt zu erkennen. Ist das gelungen, gibt es einen Punkt und die Zeit wird verlängert. Das Ziel ist möglichst viele Objekte zu finden, bevor die Zeit abläuft.

Während manche Emojis einfach zu finden sind, wie etwa eine Glühbirne oder ein Glas, sind andere schwieriger aufzutreiben – innerhalb von 30 Sekunden einen Burrito in der Wohnung zu finden, ist eine echte Herausforderung. Da die Bilderkennung noch nicht ganz perfekt funktioniert, kann man manchmal schummeln. So wird etwa aus einem eng schwarz-weiß-gestreiftem Objekt eine Zeitung. Wenn man Pech hat, geht das aber auch in die andere Richtung: Ein On-Ear-Kopfhörer wurde nicht als Kopfhörer, sondern als Sonnenbrille und Teekessel identifiziert.

Google versichert, dass die Fotos nicht gespeichert und nirgends hochgeladen werden. Das Ganze ist ein Experiment um zu zeigen, wie Objekterkennung mit künstlicher Intelligenz zu Unterhaltungszwecken eingesetzt werden kann.

 

Der futurezone-Rekord liegt bei neun Objekten. Wie viele habt ihr geschafft? Schreibt uns in den Kommentaren euren Rekord und bei welchem Emoji für euch Game Over war!