© Doomworld.com

InstaDoom

Kult-Spiel Doom wird um Selfie-Stange erweitert

Obwohl Doom bereits 22 Jahre alt ist, ist die Mod-Community rund um den Kult-Shooter immer noch aktiv. Neben dem Brutal Mod, der das Spiel um zusätzliche Splatter-Effekte erweitert, dürfte der neue Mod InstaDoom die Herzen von Retro-Fans höher schlagen.

Der Mod ist weniger als ein Megabyte groß und ersetzt die Kettensäge und BFG im Spiel durch eine Selfie-Stange. So kann der Space Marine Selbstporträts mit verschiedenen Posen machen. Außerdem stehen laut dem Mod-Macher Linguica „37 echte Instagram-Filter“ zur Auswahl.

Die Idee der Selbstporträts in Videospielen ist nicht neu. Gerade bei Xbox-One- und PS4-Spielen, die das Teilen von Screenshots und Videos erleichtern, gibt es immer öfters einen Fotomodus. Dazu zählen etwa Forza Horizon 2 und The Last of Us: Remastered.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare