Games
10.10.2018

Nintendos Handyhülle macht das Smartphone zum Game Boy

Nintendo hat ein Patent für ein Smartphone-Zubehör erhalten, das authentisches Retro-Gaming ermöglichen könnte.

Nintendo ist nach wie vor sehr zaghaft, wenn es darum geht, seine Kultspiele auf Smartphones zu bringen. Ein jetzt aufgetauchtes Patent lässt Fans von Retro-Gaming aber wieder hoffen.

Das US-Patent beschreibt eine Hülle für Smartphones, die das Gerät zum Game Boy macht. Wo beim Original-Game-Boy das Display war, ist bei der Hülle ein Sichtfenster. Alle Tasten und das Steuerkreuz vom Original-Handheld sind vorhanden. Die Tasten haben leitfähige Kontakte an der Unterseite, damit das Drücken auf dem darunterliegenden Touchscreen registriert wird.

Laut dem Patent soll es auch einen Fullscreen-Mode geben. Öffnet man das Cover, kann man virtuelle Tasten am Touchscreen nutzen. Das heißt aber noch nicht, dass Nintendo jetzt tatsächlich eine langerwartete, offizielle Game-Boy-App für iOS und Android bringt.

Zudem ist es auch nicht gesichert, dass diese Hülle jemals gebaut wird. Die Größe der Hülle muss nämlich spezifisch dem Smartphone-Modell angepasst werden. Bei der Vielfalt als Smartphone-Modellen würde es wohl zu teuer für Nintendo sein, viele verschiedene Game-Boy-Hüllen anzubieten. Es ist daher wahrscheinlich, dass Nintendo sich mit dem Patent in erster Linie gegen Dritthersteller schützen will. Es gibt bereits mehrere Unternehmen, die nicht lizensierte Spiele-Hüllen oder Adapter anbieten, die dem Game Boy nachempfunden sind.