Games
08.05.2018

Österreichisches Indie-Spiel gewinnt Google Play Award

© Bild: Broken Rules

"Old Man's Journey" ist eine von Googles neun besten Apps des Jahres. Das Spiel gewann bereits zuvor zahlreiche Preise.

Das österreichische Indie-Game „Old Man’s Journey“ hat einen Google Play Award in der Kategorie „Standout Indie“ gewonnen. Im Adventure schlüpft der Spieler in die Rolle eines alten Mannes, der auf eine Reise geht. Der Spieler kann die Umgebung beeinflussen, beispielsweise die Berge verkleinern, damit der Mann vorankommt. Dabei erfährt man unterhaltsam mehr über seine Vergangenheit. Das Spiel wurde bislang für Android, iOS, Windows, macOS und Nintendo Switch veröffentlicht.

Damit ist das Wiener Studio Broken Rules einer der insgesamt neun Preisträger der Google Play Awards. Die Google Play Awards werden seit 2016 jährlich vergeben, zuvor veröffentlichte Google lediglich einfache Listen der „besten Apps des Jahres“. Bereits zuvor erhielt Broken Rules auch zahlreiche weitere internationale Auszeichnungen, unter anderem Apples Design Award sowie eine Auszeichnung als „Apple iPad Game of the Year“.

Weitere Preisträger

Ebenfalls ausgezeichnet wurden die besten Apps für das Wohlbefinden (Simple Habit), für die Barrierefreiheit (Be My Eyes), für soziale Auswirkungen (Khan Academy), für Community-Aufbau (Episode), VR (BBC Earth: Life in VR), Start-ups (Canva) sowie der größte Aufsteiger (Empires & Puzzles). Ein weiterer Preis wurde für den besten „Standout Build for Billions Experience“ vergeben, mit dem auf bestimmte Märkte optimiert Apps ausgezeichnet werden sollen, so wie dieses Jahr Flipkart