© PlayStation

Games
01/11/2020

PlayStation 5: Sony kündigt große Überraschungen an

In einem Interview spricht der zuständige Sony-Manager über Details der neuen Spielekonsole.

Kaum ein anderer Produkt-Launch weckt dieses Jahr höhere Erwartungen als die PlayStation 5. Einige Details über die neue Konsole hat Sony bereits bestätigt, etwa das Logo, Marktstart und so manches Feature. Doch die großen Überraschungen werden erst verkündet, sagt Jim Ryan, CEO von Sony Interactive Entertainment in einem Interview mit Business Insider Japan.

"Die PlayStation 5 wird noch weitere einzigartige Funktionen enthalten, die sie von früheren Konsolen und der Konkurrenz unterscheidet", sagte Ryan: "Die 'größten Unterschiede' werden erst angekündigt." Welche diese sind, hat der Sony-Manager in dem Interview weder erwähnt noch angedeutet. Frühere Leaks beziehungsweise Ankündigungen hat er jedoch bestätigt.

PS5-Nutzer werden überrascht sein

"Jedes Mal, wenn eine neue Konsole veröffentlicht wird, verbessern sich Prozessor und Grafik", sagte Ryan. Das sei für Kunden natürlich verlockend, allerdings brauche man noch mehr Anreize. "Wir haben bereits ein Solid-State-Laufwerk bestätigt, wodurch sich die Ladezeiten auf ein Minimum reduzieren."

"3D-Audio und das verbesserte haptische Feedback der neuen Controller sind Neuerungen, bei denen die Nutzer überrascht sein werden, wie groß die Veränderung ist", erklärt der Sony-Manager. Selbst das Spielen von Gran Turismo Sport mit einem PlayStation-5-Controller sei eine ganz neue Erfahrung.

Wenn man einmal den neuen Controller verwendet hat, gebe es kein Zurück mehr. Vor allem die adaptive, haptische Steuerung sei ein großer Fortschritt, meint Ryan.

Weitere Details zur PlayStation 5

Auf einer Pressekonferenz vergangener Woche hat Sony das Logo der PS5 enthüllt und den 3D-Audiosound angekündigt. Bei dem räumlichen Soundsystem kommen die Töne und Geräusche aus jenen Richtungen, in denen sich die jeweiligen Szenen abspielen.

Außerdem werde das Blu-ray-Laufwerk UHD/4K-Blu-rays abspielen können, heißt es von Sony. Dies kann die PS4 nicht, jedoch Microsofts Konkurrenzkonsole Xbox One X. Das Raytracing, bei dem die Interaktion von Lichtstrahlen mit Objekten in der 3D-Welt ermittelt werden, begünstige zusätzlich eine realistische Grafik.

Mit diesen neuen Hardware-Features würden Spieleentwickler dazu inspiriert, umfangreichere Welten für neue Spielerlebnisse zu bauen, die in ihrer Grafik, ihrem Sound und dem Gefühl ausgereifter als zuvor sein werden, meint Jim Ryan bei der Presseveranstaltung. 

Der Marktstart der PlayStation 5 ist für Herbst 2020 geplant. Über das genaue Erscheinungsdatum und den Preis gibt es noch keine zuverlässigen Informationen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.