Games
07.12.2016

Pokémon Go Update: Bis zu 100 neue Pokémon erwartet

Niantic hat bestätigt, dass schon bald neue Pokémon im Spiel verfügbar sein werden. Bereits in wenigen Tagen könnten die neuen Kreaturen mit einem Update ausgeliefert werden.

Mit neuen Partnerschaften und neuem Content will Niantic dem abflauenden User-Interesse an Pokémon Go entgegenwirken. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, werde man am 12. Dezember neue Inhalte, sprich neue Pokémon vorstellen. Findige Fans haben längst im Programm-Code entdeckt, dass 100 neue Pokémon geplant sind. Die Monster der zweiten Generation könnten schon kommende Woche vom Stapel gelassen werden.

Starbucks als Pokéstops

Der offiziellen Ankündigung war ein durchgesickertes Starbucks-Infoblatt vorangegangen, in dem Mitarbeiter über ein bevorstehendes Pokémon-Go-Update vorbereitet wurden. Laut diesem sollen praktisch alle Starbucks-Filialen in den USA zu Pokéstops und Arenen umfunktioniert werden. Ob das auch auf Filialen außerhalb der USA zutrifft, ist unklar. Die Kaffee-Kette will zudem einen neuen Frappuccino anbieten, der einen Bezug zu Pokémon Go aufweist.

Unklar ist auch, inwiefern das geplante Starbucks-Update mit der Ankündigung von Niantic bezüglich neuer Pokémons zusammenhängt. Unter Umständen hat das eine mit dem anderen überhaupt nichts zu tun. Nach dem Freischalten des Pokémon Ditto vor zwei Wochen warten viele Spieler aber sehnsüchtig auf ein größeres Update mit neuen Inhalten.