Games 17.07.2016

Radfahrer klaute Pokemon-Go-Spielerin das Handy

© Bild: Kurier/David Niedermayer

Einer 16-Jährigen in Schleswig-Holstein wurde beim Pokeom-Go-Spielen das Handy gestohlen.

Die Jugendliche war laut Polizei am Samstagabend auf der Straße unterwegs und auf der Suche nach einem Pokemon, als ein Radfahrer ihr das Smartphone aus der Hand riss. Die Fahndung sei zunächst ergebnislos geblieben, so die Polizei am Sonntag weiter.

In der Pokemon Go-App kann man Monsterfiguren sammeln. Sie werden an verschiedenen Orten auf dem Smartphone-Display in die reale Umgebung eingeblendet. Das Spiel ist seit Mittwoch in Deutschland verfügbar, seit Samstag auch in Österreich. Das Augmented-Reality-Spiel beflügelt auch die Phantasie von Kriminellen. In den USA wurden vergangene Woche mehrere Teenager mithilfe des Spiels in die Falle gelockt und ausgeraubt.

Die futurezone wird zur Pokézone: Alle News, Infos und Tipps zu Pokémon Go findet ihr hier

( Agenturen ) Erstellt am 17.07.2016