© Sony Computer Entertainment

Games
07/10/2020

So sehen die Verpackungen der PS5-Spiele aus

Sony zeigt die Box für Spider-Man: Miles Morales. Dabei weicht man nicht zu stark von früheren Designs ab.

Sony hat die erste Spieleverpackung für Games der neuen PlayStation 5 gezeigt. Wie schon bei der PS4 erhält man eine blaue Box, das Design spiegelt allerdings das der neuen Konsole wieder. So wurde ein leicht dunklerer Blauton gewählt, das PlayStation-Logo wird auf einem weißen statt blauen Balken platziert. Das schwarz-weiß-blaue Design passt sich der neuen Hardware an.

Damit sticht das Design im Regal nicht sonderlich hervor, sondern fügt sich gut zu den restlichen PlayStation-Spielen, die dort möglicherweise schon stehen. Wer sich die rein digitale Variante kauft, wird aber ohnehin auf die Boxen verzichten müssen, da diese Konsolenvariante ohne optisches Laufwerk kommt.

Das gezeigte Spiel Spider-Man: Miles Morales ist die Fortsetzung des Adventures um den Marvel-Superhelden, mit dem Insomniac 2018 einen Hit landete. Der neue Held, Miles Morales, wird dabei vor allem Fans des letzten Kinofilms um die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft abholen. Der Junge spielte die Hauptrolle in "Into the Spiderverse", der inzwischen als einer der besten Spider-Man-Filme aller Zeiten gilt.