Games 28.05.2018

Xbox 360 bekommt erstes Update seit zwei Jahren

© Bild: APA/dpa/Swen Pförtner / Swen Pförtner

Die bereits mehr als zwölf Jahre alte Spielkonsole bekam kürzlich ihr erstes Update seitdem die Produktion eingestellt wurde.

Die Xbox 360 hat ihr erstes Update seit mehr als zwei Jahren erhalten. Es ist unklar, welche Verbesserungen das am 22. Mai veröffentlichte Update 2.0.17526.0 überhaupt bringt. In den Changelogs ist lediglich von „kleinen Bugfixes und Verbesserungen“ die RedeMicrosoft zeigt aber mit dieser Geste, dass man die Konsole zwar nicht mehr produziert, aber dennoch weiter unterstützt.

Das letze Update für die Xbox 360 wurde am 29. März 2016 veröffentlicht, rund einen Monat bevor Microsoft die Produktion der Spielkonsole einstellte. Der US-Konzern versucht Spieler seitdem von einem Wechsel zur Xbox One zu überreden, die auch mit mehr als 500 Spielen des Vorgängers kompatibel ist. Von der Xbox 360 wurden mehr als 84 Millionen Stück verkauft. Es ist unklar, wie viele Xbox One bislang verkauft wurden. Microsoft verrät seit Ende 2015 keine Verkaufszahlen mehr, Schätzungen gehen aber von 30 bis 40 Millionen Stück aus. Damit liegt man weit hinter Sony, das bis Ende 2017 bereits 73,6 Millionen PlayStation 4 verkaufen konnte. 

( futurezone ) Erstellt am 28.05.2018