Zur mobilen Ansicht wechseln »

Tag 0 futurezone meets BlizzCon.

Das Anaheim Convention Center gehört zwei Tage lang im Jahr den Blizzard-Fans
Das Anaheim Convention Center gehört zwei Tage lang im Jahr den Blizzard-Fans - Foto: Blizzard
Blizzard feiert zusammen mit 26.000 Fans und die futurezone ist dabei.

Anaheim: Die 300.000-Einwohner-Stadt im Süden Kaliforniens ist bekannt für Disneyland, No Doubt und die „Mighty Ducks“ (das NHL-Team, nicht der Film). Doch Anfang November wird die Stadt zum Mekka für knapp 30.000 Videospiel-Fans. Blizzard lädt bereits zum neunten Mal zu seiner „Hausmesse“ BlizzCon ein - dieses Jahr ist erstmals auch die futurezone dabei.

Chaos vor dem Festival

Der Weg nach Anaheim war allerdings alles andere als einfach. Zuerst sorgte das Nebel-Chaos in London dafür, dass ich die Nacht in Heathrow verbringen musste. Mit einem Tag Verspätung kam ich dann in Los Angeles an - mein Gepäck jedoch nicht. Die beschwerliche Reise hat sich jedoch gelohnt, am Convention Center herrscht bereits einen Tag vor der Eröffnung Festival-Stimmung. 

Blizzcon 2015
Foto: Michael Leitner
Tausende Fans tummeln sich vor den noch verschlossenen Toren und zocken mit dem Nintendo 3DS, prahlen mit ihren selbst gebastelten Warcraft-Schwertern oder tauschen sich einfach über ihre liebsten Blizzard-Spiele aus. Auch eine eingeschworene Gruppe von knapp 20 Leuten campt seit Donnerstagmorgen vor dem Eingang, um bei der Eröffnung zu den Ersten zu zählen. Unter ihnen ist auch ein Österreicher (mehr dazu gibt es am Wochenende auf der futurezone zu lesen).

Big Boss im Interview

Doch was erwartet die Blizzard-Fans eigentlich bei der Eröffnung am Freitag (20 Uhr MEZ)? Blizzard hat stets eine Überraschung im Gepäck, im Vorjahr war es unter anderem der „Team Fortress“-ähnliche Shooter Overwatch. Als sicher gilt lediglich, dass erstmals ein Trailer für den Hollywood-Film „Warcraft: The Beginning“ gezeigt wird. 

Blizzcon 2015
Foto: Michael Leitner
Auf der futurezone werdet ihr rund um die Uhr mit Neuigkeiten von der Blizzcon versorgt. Persönlich freue ich mich besonders auf das Interview mit Blizzard-CEO und -Mitbegründer Michael Morhaime - wenn ihr Fragen habt, könnt ihr sie gerne in den Kommentaren hinterlassen und ich werde versuchen, sie ihm zu stellen.

Für Kurzentschlossene

Wer übrigens selbst live bei der BlizzCon dabei sein möchte, bekommt am Freitag in Wien Gelegenheit dazu. Barcraft Vienna veranstaltet ein Public Viewing in der Bar Replugged, der Eintritt ist frei. Auf zwei 50-Zoll-Fernsehern werden die Eröffnung und die Viertelfinalspiele des Starcraft-2-Turniers übertragen. 

Blizzcon 2015
Foto: Michael Leitner
Als besonderer Anreiz wird es zudem auch „Care-Pakete“ von Blizzard geben, unter anderem mit „Heroes of the Storm“-Starterpaket, „Legacy of the Void“-T-Shirts und einigen anderen Gadgets.

(futurezone) Erstellt am 06.11.2015, 02:10

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?