Apple special event

© EPA / APPLE INC. / HANDOUT

Produkte

5G funktioniert beim iPhone 12 mit Dual-SIM nicht

Eines der wichtigsten Verkaufsargumente von Apple für das iPhone 12 ist, dass die neuen Modelle 5G-fähig sind. Wie jetzt allerdings bekannt wurde, gibt es eine Einschränkung, die gerade für Business-Kunden nicht unwichtig sein könnte. Denn wer beide SIM-Karten, eine physische und eine eSIM im iPhone 12 verwendet, kann den neuen Mobilfunkstandard nicht nutzen. Und zwar auf beiden Leitungen, wie ein durchgesickertes Schulungsdokument für Apple-Mitarbeiter suggeriert

Software-Update geplant

Wer also das iPhone 12 privat und geschäftlich mit separaten Nummern nutzen möchte, muss auf 5G verzichten - lediglich LTE steht, wie auch bisher schon, zur Verfügung. Auch wer das iPhone nur mit einer eSIM verwenden will, muss die etwaig vorhandene physische SIM-Karte entfernen, damit 5G funktioniert. Laut einem weiteren internen Dokument des US-Mobilfunkers Verizon will Apple den 5G-Support für Dual-SIM offenbar im Laufe des Jahres mittels Software-Update nachliefern.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare