Produkte
02.10.2015

Amazon will Apple TV und Chromecast verbannen

Die Streaming-Mediaplayer von Apple und Google können künftig nicht mehr auf Amazon gekauft werden, weil sie Amazons "Prime Video"-Dienst nicht unterstützen.

Ende Oktober will Amazon die Produkte Apple TV, Chromecast und Nexus Player aus dem Sortiment seines Online-Kaufhauses streichen. Wie TechCrunch berichtet, wird die mangelnde Unterstützung des hauseigenen Angebots Amazon Prime Video als Grund dafür angeführt. Die TV-Zusatzgeräte Roku, Xbox und PlayStation werden weiterhin verkauft, weil man die Netflix-Alternative Prime Video darauf abrufen kann. Der Verkaufsstopp für Apple TV und Chromecast soll weltweit erfolgen.

Was Amazon nicht erwähnt ist, dass Apple und Google Amazons Streamingdienst auf ihren Geräten nicht blockieren. Vielmehr hat sich Amazon selbst dazu entschieden, Prime Video nicht für Apple TV und Chromecast anzubieten. Der Schritt wird also als direkter Angriff auf die Konkurrenten gesehen, um Amazons eigenes Streaming-Gerät FireTV zu fördern.