© GM

Produkte
07/21/2020

Cadillac-Elektroauto kommt mit 33-Zoll-Display

Der Bildschirm ist im Grunde ein Stück gebogenes Glas, das in drei Zonen unterteilt ist.

Der Cadillac Lyriq von General Motors bekommt ein 33-Zoll-Display, das direkt vor dem Fahrer platziert ist. Das entspricht einer Diagonalen von etwa 84 Zentimetern. Die Bildschirmhöhe wird etwa 13 Zentimeter betragen.

Im Grunde handelt es sich dabei um ein Stück gebogenes Glas, das laut Bill Thompson, Verantwortlicher für das Userinterface, in drei Abschnitten unterteilt ist, die aber nahtlos ineinander übergehen, wie er gegenüber Electrek berichtet.

Links vom Lenkrad befindet sich jener Abschnitt, auf dem Funktionen im Inneren des Elektroautos, etwa die Beleuchtung oder das Head-up-Display, gesteuert werden. Hinter dem Lenkrad ist ein digitales Armaturenbrett zu sehen. Diese Zone geht in den Abschnitt über, in dem etwa Navigationsfunktionen oder Infotainment-Features angezeigt werden.

Die Navigationsfunktion zeigt etwa an, wenn ein Ziel ohne Zwischenladen nicht erreicht werden kann. Der Ladestopp kann in der Routenberechnung automatisch hinzugefügt werden.

Ganzer Bildschirm bespielbar

Bleibt das Auto stehen – etwa zum Aufladen – kann der Bildschirm auch ein einheitliches Bild abspielen. Welcher Inhalt auf dem Display dann tatsächlich erscheint, hat GM nicht verraten.
 

Mit einer neuartigen Batterietechnologie will der größte Autobauer in den USA für seine E-Fahrzeuge eine Reichweite von "400 Meilen und mehr" erreichen und damit den Konkurrenten Tesla in den Schatten stellen. Die futurezone hat berichtet. Im Fall vom Lyriq sorgt ein 180 kW Elektromotor an der vorderen Achse für den Vortrieb. Hinten ist ein 250 kW-E-Motor verbaut. Insgesamt macht das 330 kW oder 450 PS aus.

Der Marktstart für das Elektroauto ist noch unbekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.