AutoMobility LA auto show in Los Angeles

© EPA / RINGO CHIU

Produkte
01/29/2020

Das ist Porsches Super-Bowl-Spot für den Taycan

Mit einem Werbespot für seinen E-Sportwagen während des Football-Großereignisses am Sonntag will Porsche neue Kundengruppen ansprechen.

Porsche hat zum ersten Mal seit 23 Jahren eine Werbeeinschaltung bei der Super Bowl-Übertragung am kommenden Sonntag gekauft, um seinen Elektro-Sportwagen Taycan zu bewerben, berichtet Business Insider.

Der „The Heist“ („Der Diebstahl“) betitelte Clip zeigt eine vom Porsche Museum in Stuttgart ausgehende Verfolgungsjagd, bei der ein Porsche Taycan von anderen Porsche-Modellen, etwa dem 911, 918 Spyder und 917 K gejagt wird. Mit der Werbung wolle man neue Kundengruppen ansprechen, heißt es seitens des Unternehmens.

Die Übertragung des Finales der US-amerikanischen National Football League (NFL) gilt als Fernsehereignis. Millionen Zuseher finden sich vor den TV-Geräten ein. Für Werbe-Slots sollen heuer bis zu 5,6 Millionen Dollar für 30 Sekunden verrechnet werden.

Dass Porsche seinen elektrischen Sportwagen in diesem Rahmen bewirbt, weist auch darauf hin, dass der Autohersteller große Hoffnungen in seinen elektrischen Sportwagen setzen dürfte. In den USA wird der Taycan, der dort ab rund 103.000 Dollar zu haben ist, seit Ende vergangenen Jahres ausgeliefert. Der Super Bowl wird am Sonntagabend (Ortszeit) vom US-Sender Fox übertragen.