© Newport Convertible Engineering

Produkte
05/22/2020

Das Tesla Model 3 gibt es nun auch als Cabrio

Ein Tesla-Cabrio ist definitiv ein Hingucker. Doch über das Aussehen dieser Spezialanfertigung gehen die Meinungen auseinander.

Tesla hat einen Mittelklassewagen, eine Luxuslimousine, ein SUV sowie einen Roadster in seinem Portfolio. Demnächst kommen ein kompaktes SUV sowie ein Pickup-Truck hinzu. Ein Cabriolet sucht man stattdessen vergebens. Und so muss eine Spezialfirma einspringen, um ein Tesla-Elektroauto in ein Cabrio zu verwandeln.

Von einem Serienfahrzeug das Dach zu kappen, ist keine einfache Angelegenheit. Vor allem die Frage nach der Standhaftigkeit der Karosserie und der Sicherheit spielen dabei eine zentrale Rolle. Das Karosseriebauunternehmen Newport Convertible Engineering NCE hat sich der Sache angenommen und ein herkömmliches Tesla Model 3 in ein Cabrio umgebaut.

Etwas merkwürdige Optik

NCE hat dafür zusätzliche Verstrebungen in das Fahrzeug eingebaut, damit das Auto auch ohne Dach stabil und sicher bleibt. Schon in der Vergangenheit gab es eine Cabrio-Version des Tesla Model S von NCE.

Über das Aussehen des Tesla Model 3 Cabrio gehen die Meinungen auseinander. Vor allem der hintere Teil des Fahrzeugs wirkt etwas eigenartig und seltsam. Bei geschlossenem Dach wirkt das Fahrzeug etwas kastenförmig. Die schnittige Form des Model 3 geht dabei weitgehend verloren.

Außerdem lässt sich das faltbare Dach nicht im Fahrzeug verstauen. Wie bei einem VW Beetle Cabrio hebt sich das Faltdach von der Karosserie des Fahrzeugs ab, was etwas billig wirkt.

Den Umbau lässt sich NCE 29.500 Dollar kosten. Entscheidet man sich für die Option, bei dem das Dach elektrisch einfährt, kostet der Umbau 39.500 Dollar.

Mit Niederlassung auch in Europa

Newport Convertible Engineering NCE hat seinen Hauptsitz in Huntington Beach im US-Bundesstaat Kalifornien. In Europa ist das Karosseriebauunternehmen mit einer Niederlassung in Barcelona vertreten. Seit 37 Jahren ist NCE darauf spezialisiert, die Dächer von Fahrzeugen zu entfernen und sie in Cabrios umzubauen.