© Finn/Jan Erik Naley

Produkte
08/08/2019

Leichenwagen-Tesla wird um 186.000 Euro verkauft

In Norwegen hat jemand das Tesla Model 3 zu einem Leichenwagen umgebaut. Bisher gibt es drei Exemplare davon.

Elektrofahrzeuge eignen sich perfekt als Leichenwagen. Meistens werden damit nur kurze Distanzen zurückgelegt, von den Leichenhallen bis zur Kirche oder zum Friedhof. Meistens gibt es relativ viele Stehzeiten zwischendurch, schreibt Electrek.

Deshalb hat sich ein Norweger jetzt an einem Tesla Model S versucht und das E-Auto zum Leichenwagen umgebaut. Auf der norwegischen Seite Finn ist es für SEK 1.999.000 gelistet, umgerechnet sind das rund 186.000 Euro. Bisher wurden nur 1000 km mit dem Fahrzeug zurückgelegt.

Der umgebaute Leichenwagen wurde um 80 Zentimeter verlängert und auch sonst gibt es im hinteren Bereich des Fahrzeugs einige Änderungen. Jan Erik Naley ist auf die Gestaltung von Leichenwägen spezialisiert und es ist sein dritter Tesla, den er umgemodelt hat. Im Jahr 2016 hat er bereits den Tesla Leichenwagen gebaut.