FILES-US-AUTOMOBILE-ENVIRONMENT-TESLA

© APA/AFP/FREDERIC J. BROWN / FREDERIC J. BROWN

Produkte
10/22/2020

Elon Musk: Cybertruck wird überarbeitet

Der Tesla-CEO hat mehrere Verbesserungen beim Cybertruck angekündigt. Auch über die Produktionspläne hat er geplaudert.

In der Nacht zum Donnerstag hat Tesla ein Rekordquartal vermeldet. Bei der Telefonkonferenz wurde nicht nur der fünfte Quartalsgewinn in Folge verkündet, Tesla-CEO Elon Musk hat sich auch dazu hinreißen lassen, den Status-quo bezüglich Cybertruck zu kommentieren.

Seit der Tesla-Pick-up im vergangenen November präsentiert wurde, war der Hype um das futuristische Elektrofahrzeug enorm. Bis auf ein paar wenige Sichtungen und TV-Auftritte ist es allerdings seither ruhig um den Cybertruck geworden.

Änderungen beim Design

Bei der Telefonkonferenz wurde Musk nach Details den Cybetruck-Produktionsplänen gefragt. Er sei erst kürzlich mit Tesla-Designchef Franz von Holzhausen im Designstudio gewesen, antwortete der Tesla-CEO. Die beiden hätten einige Änderungen beim Design überprüft.

Musk betonte dabei, dass Tesla ständig versuche, Konzeptfahrzeuge auf dem Weg zum Serienproduktion zu verbessern. Dabei würde sich Tesla von anderen Autoherstellern abheben, so Musk. Denn während bei den Serienfahrzeugen der Konkurrenz oft kaum mehr etwas vom Konzeptfahrzeug übrigbleibe, wolle Tesla nur Kleinigkeiten verbessern bis das Auto in Serie geschickt wird.

Cybertruck-Produktionspläne

"Es gibt viele kleine Verbesserungen im Vergleich zu dem, was enthüllt wurde. Ich denke, es wird besser als das, was wir gezeigt haben", sagte Musk bei dem Conference-Call.

Wie es aber nun mit der Produktion des Cybertruck weitergehe, hänge im Wesentlichen vom Baufortschritt der Gigafactory in Austin in Texas ab. Geht alles gut, sollen die ersten Auslieferungen des Cybertruck Ende 2021 über die Bühne gehen. Die Kapazitäten würden allerdings erst im Laufe des Jahres 2022 gesteigert werden können. Es ist also Geduld gefragt. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.