Produkte
06.07.2018

Honda kündigt 240 km/h schnellen Aufsitzmäher an

© Bild: Honda

Der "Mean Mower V2" soll einen neuen Weltrekord aufstellen, ist aber laut Hersteller immer noch in der Lage, den Rasen zu mähen.

Honda arbeitet nicht nur an günstigen Elektroautos, sondern bricht auch weiterhin absurde Rekorde mit Verbrennungsmotoren. Am Mittwoch kündigte die britische Niederlassung von Honda den „Mean Mower V2“ an. Dieser Konzept-Aufsitzmäher soll bis zu 240 km/h schnell sein und in unter drei Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen.

Möglich macht das ein 190 PS-Motor mit 999 ccm Hubraum und vier Zylindern, der bis zu 13.000 Umdrehungen pro Minute schaffen soll. Dabei handelt es sich um den gleichen Motor, der auch im Motorrad CBR1000RR Fireblade SP zum Einsatz kommt.

Der „Mean Mower V2“ wäre kein Aufsitzmäher, wenn man nicht weiterhin Gras mähen könnte. Laut Honda sei das weiterhin möglich, allerdings wohl nicht bei der Höchstgeschwindigkeit. Der Vorgänger „Mean Mower“, der rund 188 km/h schnell unterwegs war, konnte lediglich bis zu einer Geschwindigkeit von 24 km/h den Rasen mähen. Der Rasenmäher wird kurioserweise von zwei Elektromotoren angetrieben, der leistungsstarke Verbrennungsmotor kommt lediglich zum Antrieb des Fahrzeugs zum Einsatz.