Produkte
11.09.2016

HTC Nexus Sailfish: Leak zeigt neues Google-Smartphone

Ein neues Video zeigt das kommende Google-Smartphone aus allen erdenklichen Perspektiven. Die neuen Nexus-Modelle sollen Anfang Oktober vorgestellt werden.

In wenigen Wochen wird wohl auch Google seine neuen Flaggschiff-Smartphones vorstellen. Der Blog Android Authority hat nun ein Video eines gerenderten Prototypen geleakt, das das von HTC gefertigte SmartphoneSailfish“ aus allen erdenklichen Perspektiven zeigen soll. Dabei fallen vor allem zwei Dinge auf: Das Nexus-Branding fehlt und die Kopfhörer-Buchse ist nicht zu sehen.

Google dürfte allerdings nicht dem Vorbild von Apple folgen, wie Android Authority berichtet. Demnach sich weiterhin eine Kopfhörer-Buchse an der Oberseite des Smartphones, in der gezeigten Perspektive ist diese einfach nicht zu sehen. Das fehlende Nexus-Branding lässt sich ebenfalls leicht erklären. Gerüchten zufolge will Google die Marke Nexus aufgeben und seine Flaggschiff-Smartphones künftig Pixel nennen. Damit könnte Google auch verdeutlichen, dass man künftig stärkeren Einfluss auf die Android-Flaggschiffe nimmt.

Präsentation am 4. Oktober

Die Maße des 5-Zoll-Smartphones sollen 143,8 mal 69,6 mal 7,3 Millimeter betragen, wobei das Smartphone an seiner dicksten Stelle 8,5 Millimeter misst. Weitere technische Daten sind rar: Das Smartphone wird aus einer Kombination aus Metall und Glas gebaut, zudem setzt man auf ein FullHD-Display, einen Qualcomm Snapdragon 820 oder 821 sowie vier Gigabyte Arbeitsspeicher. Die Hauptkamera nimmt mit zwölf Megapixel auf, die Frontkamera mit acht Megapixel. Zudem wurden ein Fingerabdrucksensor auf der Rückseite sowie ein 2770-mAh-Akku verbaut.

Die Präsentation des „HTC Sailfish“, das den Namen „Pixel“ tragen soll, könnte am 4. Oktober erfolgen. Dabei sollen ein zweites Smartphone mit dem Codenamen „Marlin“ (alias „Pixel XL“) und eine 4K-Version des Streaming-Sticks Chromecast vorgestellt werden.