New iPhone 12 goes on sale in China

© EPA / WU HONG

Produkte

iOS 14 Bug verhindert Notifications

Ein neuer Bug bei iOS 14 sorgt dafür, dass Nutzer keine Notifications mehr erhalten, wenn sie eine Nachricht empfangen. Neben iMessages sind auch Facebook-, WhatsApp- und Signal-Nachrichten betroffen. 

Nutzer erhalten keine Pop-Up-Notiz und auch die rote Kennzeichnung an der App fehlt. Zudem gibt es Berichte über fehlende Nachrichten in Gruppenchats. So sollen von Android-Nutzern gesendete Nachrichten nicht auftauchen. 

Macrumors berichtete bereits vor einem Monat von dem Problem. Es soll zunächst neuere Modelle betroffen zu haben. Nun berichten aber auch Nutzer mit älteren Modellen über das Problem. Der Support-Eintrag im Apple-Forum ist inzwischen 46 Seiten lang. 

Kein Workaround

Einen universellen Workaround gibt es nicht. Einige Nutzer hatten die "Nicht-Stören"-Funktion aktiviert, sobald das iPhone im Sperrzustand ist. Diese kann unter Einstellungen > "Stumm" deaktiviert werden. Andere haben das Beenden der jeweilige App nach jeder versendeten Nachricht erzwungen. 

Eine schlechte Nachricht für alle, die von dem Bug betroffen sind ist, dass das Problem wohl mit der neuen iOS Version 14.3 nicht behoben wird. Wie The Verge berichtet, tritt der Bug auch bei ersten Testern des neuen Updates auf.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!