Produkte
24.09.2018

Kamera-App von RED Hydrogen One geleakt

Screenshots der Kamera-App lassen Rückschlüsse auf die Funktionen des Smartphones zu.

Schon seit mehr als einem Jahr ist bekannt, dass der Kamerahersteller RED ein Smartphone mit holografischem Display auf den Markt bringen wird. Für August wäre der Marktstart geplant gewesen. Dieser musste aber nach hinten verschoben werden.

Nun ist auf der Website der US-Telekombehörde FCC das Benutzerhandbuch des RED Hydrogen One aufgetaucht. Darin wird auch die Kamera-App samt Screenshots beschrieben, was einige Rückschlüsse auf die Funktionen des Smartphones zulässt.

Als erstes fällt das 2D/3D-Symbol auf. Es wird wohl dazu dienen, den Aufnahmemodus zwischen herkömmlichen 2D-Fotos und 3D-Fotos zu wechseln. Außerdem verfügt die Kamera-App über einen manuellen Modus, bei dem der User die Belichtungszeit sowie ISO selber wählen kann.

Red Hydrogen One

1/6

Home-Screen und 3D-Display

In der Bedienungsanleitung ist auch der Home-Screen des RED Hydrogen One abgebildet. Dieser wirkt relativ aufgeräumt, was auf ein leichtgewichtiges Stock-Android und nur wenige vorinstallierte Apps hindeutet.

Das RED Hydrogen ist ähnlich wie das Fairphone modular aufgebaut, es können also einzelne Teile ausgetauscht werden. Die Besonderheit des Hydrogen One soll das Display sein, das neben zweidimensionalen Inhalten auch autostereoskopisches 3D und Hologramme darstellen kann.

Die ersten vorbestellten Exemplare sollen am 9. Oktober ausgeliefert werden.