Produkte
08.01.2014

Leak zeigt Nokia-Smartphone mit Android

Ein neuer Leak zeigt das neue Einsteiger-Smartphone von Nokia, das mit Googles Android ausgestattet sein soll.

Bereits Anfang Dezember tauchten Gerüchte auf, dass Nokia ein Smartphone mit dem Codenamen Normandy entwickelt. Ein neuer Screenshot des für Leaks bekannten Brancheninsiders evleaks zeigt nun das Smartphone erstmals in Betrieb mit Android. Dass es sich bei den Screenshots um Android handelt, wäre ohne das Kommentar von evleaks nur schwer ersichtlich, vor allem, da nur der Lockscreen sowie die Telefon- und die Skype-App zu sehen sind. Da im Mock-Up zwei Empfangsbalken zu sehen sind, dürfte das Smartphone zwei SIM-Kartenslots besitzen.

Das Smartphone soll sich an das Einsteiger-Segment richten, Nokia schwieg sich aber bislang über die die Leaks aus. Das Design wurde zum Großteil von der Lumia-Reihe übernommen, es steht lediglich ein Hardware-Knopf zur Auswahl. Dieser dürfte die Zurück-Funktion übernehmen, die weiteren Tasten werden direkt auf dem Touchscreen angezeigt. Ob das Smartphone noch erscheinen wird, bevor die Übernahme durch Microsoft abgeschlossen ist, ist unklar, der Start sei jedoch noch für 2014 geplant.