Produkte
27.08.2018

Mercedes zeigt erstes vollelektrisches Serienmodell im September

In einem Tweet hat Daimler angekündigt, dass der elektrisch angetriebene SUV "EQC" am vierten September präsentiert wird.

Der vollelektrische Mercedes-SUV "EQC" wird am vierten September bei einem Event in Stockholm erstmals vorgeführt, wie engadget berichtet. Bei dem E-Auto handelt es sich nicht um ein Konzept, sondern um das erste elektrische Serienauto von Mercedes. In einem Tweet hat Daimler die Präsentation angekündigt und ein erstes Bild gezeigt, auf dem allerdings nur ein Scheinwerfer mit einem Teil der Front des Autos zu sehen ist.

Das Foto zeigt, dass sich die Serienversion deutlich von den Konzept-E-Autos, die Daimler bereits gezeigt hat, unterscheiden wird. Der EQV soll rund 400 PS mitbringen, die das Auto in unter fünf Sekunden von 0 auf 100 Stundenkilometer beschleunigen. Ein 70-kWh-Akku soll eine Reichweite von bis zu 500 Kilometer ermöglichen. Auf den Markt kommen wird der E-SUV erst 2019. Der Konkurrent Audi will am 17. September ebenfalls einen elektrischen SUV präsentieren.