© Microsoft

Produkte
08/27/2019

Microsoft stellt neue Surface-Geräte am 2. Oktober vor

Seit zwei Jahren arbeitet Microsoft an einem faltbaren Tablet mit zwei Displays. Es könnte im Herbst präsentiert werden.

Fans der Surface-Linie von Microsoft sollten sich den 2. Oktober schon einmal im Kalender vermerken. Dann lädt der US-Konzern nämlich zu einem Surface-Event nach New York. Welche Geräte dort vorgestellt werden, ist unklar. Erwartet werden Updates für das Surface Book, aber auch für den Surface Laptop, Surface Pro und das Surface Go Tablet. US-Medienberichten zufolge könnte Microsoft aber mit einem ganz neuen Produkt überraschen.

Faltbares Microsoft-Tablet

Denn wie etwa The Verge berichtet, ist auch die Präsentation eines faltbaren Taschen-Tablets denkbar, das bereits seit zwei Jahren von Microsoft entwickelt wird. War es zunächst noch unter dem Projektnamen Andromeda als Smartphone konzipiert, wurde es schließlich als Tablet-Variante unter dem Namen Centaurus fortgeführt. Dabei handelt es sich um ein Tablet, das wie ein Buch mit zwei Seiten verwendet werden kann - verbaut sind zwei Bildschirme, auch die Stifteingabe ist vorgesehen.

Ob die Veröffentlichung - zuletzt mussten ja Samsung und auch Huawei den Markstart ihrer geplanten Falthandys verschieben - bereits in diesem Herbst realistisch ist, bleibt abzuwarten. Aus Insiderkreisen gibt es unterschiedliche Signale - einige gehen erst von einem Marktstart im Jahr 2020 aus. Microsoft könnte das Konzept allerdings jetzt schon im Oktober ankündigen und erst im kommenden Jahr damit auf den Markt kommen.