Produkte
21.02.2018

Microsoft stellt Push-Nachrichten für ältere Windows Phones ein

Ältere Windows-Phones mit den Betriebssystem-Versionen 7.5 oder 8 verlieren einige wichtige Funktionen.

Dass Microsoft seine Windows Phones keine Ressourcen mehr in neue mobile Betriebssysteme steckt, ist bekannt. Jetzt hat der Konzern in einem Blogposting angekündigt, dass ältere Windows-Phone-Modelle, die noch auf den Versionen 7.5 oder 8 basieren, keine Push-Nachrichten mehr erhalten. Auch die „Finde mein Smartphone“-Funktion wird auf den älteren mobilen Betriebssystem-Versionen nicht mehr funktionieren.

Systeme von 2011 und 2012

Viele Nutzer wird das allerdings nicht betreffen. Windows Phone 7.5 wurde 2011 veröffentlicht, Windows Phone 8 in 2012 und schon damals war die Nutzerbasis nicht gerade berauschend. Allerdings konnte man Windows Phone 7.5 schon damals nicht auf Windows Phone 8 upgraden, wie der „Business Insider“ berichtet.

Ab der Windows-Phone-Version 8.1., die 2014 auf den Markt kam, soll laut Microsoft weiterhin alles wie gewohnt funktionieren. Windows 10 Mobile, veröffentlicht im Jahr 2015, ist auf jeden Fall noch voll und ganz mit Sicherheits-Updates versorgt. Große neue Funktionen darf man sich allerdings ebenso wenig erwarten wie neue Hardware.