© reuters

Produkte
12/28/2015

Microsoft: Wir brauchen Zeit, um Surface Phone zu bauen

Laut Chris Capossela, Chief Marketing Officer bei Microsoft, braucht es eine Art Surface für Windws Phone, damit das Handy-Betriebssystem durchstarten kann.

Im Rahmen des Windows Weekly Podcast hat Chris Capossela, Chief Marketing Officer bei Microsoft, über Windows Phone gesprochen. Demnach brauche Microsoft ein Surface-Äquivalent für Smartphones: „Es darf sich nicht nur wie ein Smartphone anfühlen, das für Windows-Liebhaber gemacht ist. Es muss ein Handy sein, bei dem man sich denkt: ‚Wow, das ist ein echter Schock und ein echter Durchbruch, das lässt mich überlegen, bevor ich mir das 17te iPhone kaufe.‘ Wir brauchen Zeit, um genau das zu bauen.“

Gerüchte über ein Surface Phone gibt es schon länger, bisher steht Microsoft aber zu seiner Lumia-Marke. Jedenfalls muss sich Microsoft ran halten, um im Smartphone-Markt nicht irrelevant zu werden. Analysten von IDC prophezeien Windows Phone einen Marktanteil von 2,3 Prozent im Jahr 2019 – das sind nur 0,1 Prozent mehr als 2015.