© Screenshot/YouTube/Microsoft Surface

Produkte

Microsofts AirPods-Alternativen kommen im Mai

Die Apple AirPods und die Samsung Galaxy Buds bekommen nun Konkurrenz von Microsoft. In nur wenigen Tagen – in vielen europäischen Ländern voraussichtlich am 6. Mai – kommen die Surface Earbuds gemeinsam mit den neuen Surface Tablets auf den Markt.

Laut Winfuture wird sich der Preis auf 199 Euro belaufen und liegt damit zwischen den Galaxy Buds+ und den Apple AirPods Pro. Wie auch bei den Konkurrenten handelt es sich dabei um drahtlose Bluetooth-Kopfhörer. Unterstützt wird die Bluetooth Version 4.2.

Touch-Funktionen

Die Kopfhörer verfügen über ein In-Ear-Design mit austauschbaren Aufsätzen. Das äußere Gehäuse ist mit einer tellerartigen Oberfläche mit Touch-Funktionen für verschiedene Befehle ausgestattet. Die Lautsprecher verfügen zudem über aktive Geräuschunterdrückung und haben einen Durchmesser von jeweils 13,6 Millimeter.

Die Kopfhörer wiegen jeweils 7,2 Gramm. Im Gegensatz dazu ist das Ladecase 40 Gramm schwer. Der Akku hält laut Microsoft bei einer Ladung bis zu acht Stunden. Mit einer Akkuladung eines eigenen Lade-Case können die Kopfhörer zwei Mal vollständig aufgeladen werden.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!