Produkte
10.06.2018

Nächste Apple Watch kommt ohne Knöpfe

Apple ändert das Design seiner Smartwatch. Das Gerät soll künftig ohne physische Knöpfe auskommen. Stattdessen setzt Apple auf Solid-State-Buttons.

Die nächste Generation der Apple Watch wird nicht mehr über eindrückbare physische Knöpfe verfügen, berichtet Fast Company https://www.fastcompany.com/40583301/apple-watch-will-soon-get-touch-sensitive-solid-state-buttons  unter Berufung auf mit der Situation vertraute Personen. Stattdessen sollen Solid State Buttons zum Einsatz kommen, die beim Drücken vibrieren. Beim Home-Button des iPhone setzt Apple seit dem 2016 präsentierten iPhone 7 ebenfalls einen Solid State Button ein.

Die Krone an der Seite der Smartwatch soll weiterhin gedreht werden können, heißt es weiter. Beim Drücken auf die Krone und auf den Seitenknopf, werden die Teile aber nicht mehr nachgeben.

Besserer Schutz

Durch den Wechsel aus die Solid State Buttons verspricht sich Apple besseren Schutz vor Wasser und Schmutz. Auch ein größerer Akku könnte durch das Wegfallen der mechanischen Teile in dem Gerät Platz finden. Daneben könnten auf den virtuellen Knöpfen auch Sensoren angebracht werden, heißt es.

Das neue Design der Apple Watch könnte laut Fast Company bereits im Herbst, spätestens aber im Jahr 2019 präsentiert werden.